[28/22] – 08.05.22 B3 Wohnungsbrand, Ümmingerstraße

In Mai 8, 2022

Im weiteren Einsatzverlauf eines Wohnungsbrandes an der Ümmingerstraße wurden wir um 03:10 Uhr in der Nacht zur Verstärkung alarmiert.

Vor Ort unterstützten wir beim Aufbau der Wasserversorgung und stellten für die aufwendigen Nachlöscharbeiten einen Trupp unter unluftunabhängigem Atemschutz (Pressluftatmer) und später auch einen Trupp mit umluftabhängigen Atemschutz (Filtergeräte). Mit der Wärmebildkamera wurden die Temperaturen kontrolliert sowie Glutnester ausfindig gemacht und abgelöscht.

Im Anschluss musste die verschmutzte Schutzkleidung sowie die leeren Pressluftatmer und gebrauchten Filter sowie die Atemschutzmasken getauscht werden.

Im Einsatz waren 11 unserer Kräfte mit HLF10, LF10, MZF und PKW.

Bei dem Wohnungsbrand verstarb eine Person. 11 Bewohner*innen, darunter 8 Kinder konnten gerettet werden. Hier geht es zur Pressemeldung der Feuerwehr Bochum.